Sin otoño, sin primavera

Ecuador, Kolumbien, Frankreich 2011; Regie: Iván Mora Manzano; 115 Min.; Original mit englischen Untertiteln; Versión original con subtítulos en inglés

Guayaquil. Das Portrait einer unsichtbaren Generation. Eine Punk Ballade aus der Sicht von 10 Jugendlichen, deren Geschichten sich miteinander verbinden, nicht durch ihr Schicksal, sondern durch ihre Vorstellungen, ihre Fragen nach Glück und dem System, moralischen Grenzen, Wahnsinn, Dekadenz und Liebe.

 

Guayaquil. El retrato de una generación invisible. Una balada de punk desde el punto de vista de 10 jóvenes, cuyas historias se conectan, no por su destino, sino por sus imaginaciones, sus preguntas sobre suerte y el sistema, moral, locura, decadencia y amor.

13.12. um 19.30 Uhr (zu Gast: Andrés Troya Holst!)

16.12. um 21.30 Uhr

13.12. um 19.30 Uhr; 16.12. um 21.30 Uhr