Grenzenlos

Le Havre

Frankreich, Finnland, Deutschland 2011; Regie: Aki Kaurismäki; abends französisch mit Untertiteln, Schulvorstellung deutsche Fassung; 93 Min. ab 8. Klasse

Eigentlich wollte er sich in Le Havre zur Ruhe setzen, doch für Marcel Marx stehen noch einige Abenteuer ins Haus. Bislang führte der gescheiterte Buchautor und Bohemien ein beschauliches Leben in kleinen Verhältnissen: Mit Schuhputzen verdient er seinen Lebensunterhalt, zu Hause wartet seine geliebte Frau Arletty und im Hafenviertel von Le Havre hat er nicht nur gute Nachbaren, sondern auch gute Freunde gefunden. Doch dann entdeckt er einen geflüchteten und von der Polizei gesuchten Jugendlichen im Wasser unter einer Brücke, und nimmt sich seiner an.

Themen: Flüchtlinge, Solidarität, Migration, Freundschaft, Europa, Fremdheit, Zivilcourage, Einwanderung, Diskriminierung

lehavre.pandorafilm.de

20.2. um 19.00 Uhr; Schulvorstellung am 25.2. um 12.00 Uhr fällt aus, da es keine Anmeldung gibt.