Grenzenlos

Ein Augenblick Freiheit

Frankreich, Österreich 2008; Regie: Arash T. Riahi; Schulvorstellung deutsche Synchronfassung, abends Farsi/Englisch mit Untertiteln; 110 Min. ab 9. Klasse

Tempo- und ereignisreich erzählt EIN AUGENBLICK FREIHEIT von der Odyssee dreier iranisch/kurdischer Flüchtlingsgruppen: einem Ehepaar, zwei jungen Männern mit zwei Kindern und zwei ungleichen Freunden. Sie alle flüchten aus dem Iran und dem Irak und landen in der türkischen Hauptstadt Ankara. Dort warten sie, die Freiheit vor Augen, in einem wenig vertrauenswürdigen Hotel tagtäglich auf den positiven Bescheid ihrer Asylanträge.

Der Film ist nacherzählt nach wahren Geschichten.

 

Themen: Flucht, Freiheit, Menschenrechte, UN-Flüchtlingsorganisation, Asyl, Migration, Solidarität, Freundschaft, Iran, Türkei, Europa, Heimat, Fremde 

18.2. um 19.00 Uhr; Schulvorstellungen am 23.2. um 9.30 Uhr & 26.2. um 9.30 Uhr fällt aus, da es keine Anmeldung gibt.