Señora Teresas Aufbruch in ein neues Leben

La Novia del Desierto

Spanisch mit Untertiteln; Road-Movie-Romanze; Argentinien, Chile, 2017; Regie: Cecilia Atán, Valeria Pivato; mit Paulina Garcia, Claudio Rissi; 78 Min.

Die 54 Jahre alte Teresa arbeitet seit Jahrzehnten als Hausmädchen für eine Familie in Buenos Aires. Als die Familie ihr Haus verkaufen muss, ist Teresa gezwungen, eine Arbeitsstelle im weit entfernten San Juan anzunehmen. Obwohl ihr das Reisen nicht besonders gefällt, bricht sie auf eine Reise durch die Wüste auf. Bei ihrem ersten Zwischenstopp, im Land der wundersamen „Heiligen Correa“, verliert sie ihre Tasche mit all ihren Habseligkeiten. Durch diesen Zwischenfall lernt sie El Gringo kennen, einen fahrenden Händler, der ihr als Einziger weiterhelfen kann, ihre Tasche wiederzufinden. Was wie das Ende ihrer Welt schien, wird, erweist sich als ihre Rettung.

www.arsenalfilm.de/senora-teresa

11.12. & 13.12. um 17.15 Uhr; 18.12. um 17.15 Uhr