Kitakinowoche

Neuem Begegnen

Programmdauer 70'00 Min.

1. Feuerholz, Kanta & Großvater (Firewood, Kanta & Grandpa)

Japan 2013 | Takeshi Yashiro | Animationsfilm | 16’08 Min. Der kleine Kanta lebt mit seinem Großvater im Wald – mit nur einem Kamin als Heizung. Als sein Opa eines Wintertages krank wird, muss Kanta sich allein um das Feuer kümmern. Doch dafür muss er in den unheimlichen Wald und Holz holen. Schließlich überwindet er seine Angst und traut sich hinaus. Ganz allein heizt er daraufhin ihr Zuhause, und sein Opa wird in der Wärme wieder gesund. Dieser Film bedient sich der inzwischen selten gewordenen Puppenanimation. Wenn die Kinder genau hinsehen, können sie feststellen, dass die Figuren nicht gemalt oder computergeneriert sind, sondern dass echte Puppen bewegt wurden.

2. Planet Willi

Deutschland 2015 | Sören Wendt | Animationsfilm | 10’09 Min. Willi ist ein ganz besonderes Kind, denn er kommt von einem anderen Planeten. Dort funktionieren viele Dinge anders als bei uns, und deswegen muss er sich zunächst sehr an sein neues Zuhause gewöhnen. Doch das gelingt ihm schnell, und Willi liebt das Leben! Willi ist der Sohn von Birte Müller, der Autorin und Illustratorin des gleichnamigen Kinderbuchs. Die Sprecherin im Film ist Willis reale kleine Schwester Olivia. Obwohl es also viele reale Bezüge gibt, hat Filmemacher Sören Wendt nicht die Familie selbst gefilmt, sondern die vorhandenen Illustrationen des Kinderbuchs liebevoll animiert und vertont.

3. Willi gibt‘s wirklich

Deutschland 2015 | Matthias Wittkuhn | Dokumentarfilm | 5’27 Min. Erzählt wird hier die Geschichte des realen kleinen Jungen Willi, der das Down-Syndrom hat. Doch Willi lässt sich von diesem Handicap nicht unterkriegen. Und auch wenn er seine Mitmenschen ganz schön auf Trapp hält, mögen alle den mutigen kleinen Jungen, helfen ihm und gestalten das Leben gemeinsam. Seine Schwester Olivia stellt dem Zuschauer Willi und seine Welt vor und gibt nebenbei auch noch einen kurzen Einblick hinter die Kulissen der Filmentstehung. Wir lernen Willis Familie ebenso kennen, wie den Filmemacher Sören Wendt und den Musiker Nils Kacirek.

26.1. um 10.00 Uhr (Nur mit Anmeldung über die Kitakinowoche)