Cine Club Español

La Encrucijada De Ángel Sanz Briz

Spanisch mit englischen Untertiteln; Geschichtsporträt; Spanien 2015; Regie: José Alejandro González; 93 Min.

Nach der Besetzung von Budapest durch die Nationalsozialisten begann 1944 die Verfolgung der Juden. Der spanische Diplomat Ángel Sanz Briz, bekannt als der „Engel von Budapest", konnte verhindern, dass mehr als 5.500 ungarische Juden in das Konzentrationslager Auschwitz geschickt wurden, indem er ihnen spanische Pässe ausstellte. Er handelte dabei stets aus eigener Initiative und nach seinem Gewissen. In Spanien hat er Ehrungen und Anerkennung erhalten.

Eintritt 7 Euro, 4,50 Euro ermäßigt.

Mit einer Einführung von Isabel Navarro. In Kooperation mit dem Instituto Cervantes.

16.1. um 19.00 Uhr