Schulkino

Anne liebt Phillip

Norwegen 2011; Regie: Anne Sewitsky; mit Maria Annette Tanderø Berglyd, Otto Garli; 83 Min.

Anne ist verliebt. In Philipp. Er ist der Neue in der 5b, der im Spukhaus am Ende der Straße wohnt. Liebesbriefe und so romantische Sachen, daran war sie vorher nie interessiert. Bisher hat sie sich lieber nachts heimlich aus dem Haus geschlichen, um ihre beste Freundin zu besuchen. Auf sich aufmerksam zu machen ist gar nicht so einfach, denn auch die perfekte Ellen hat auf Philipp ein Auge geworfen. Aber das Motto lautet ja: "In der Liebe ist alles erlaubt!" Empfohlen ab 9 Jahren

www.anne-liebt-philipp.de

Website des Films mit päd. Begleitmaterialien

Unterrichtsfächer: Religion/Ethik, Deutsch
Themen: Erste Liebe, Freundschaft, Selbstfindung

1.3. um 11.00 Uhr