Havanna Blues

Spanien , Kuba; 2005; Regie: Benito Zambrano; Mit Alberto Joel Garcia Osorio, Roberto Sanmartín, Yailene Sierra; 115 Min.

Musik ist eine universell verständliche Kommunikationsform, obwohl man bestimmte Stile mit verschiedenen Regionen der Erde assoziiert. Kuba, das verspricht Mambo und Cha-Cha-Cha, sinnliche Tänze mit klarer Rollenverteilung. Doch auch auf der Karibikinsel ist die Zeit nicht stehen geblieben und es hat sich eine lebendige, junge Underground-Musikszene entwickelt. Aus dieser Welt erzählt das pulsierende Musiker-Drama „Havanna Blues“, das die Situation in diesem gebeutelten Land weder schwarz malt noch schönfärbt, sondern mitten aus dem Leben kommt.