Cinespanol - Spanisches Schulkino

Die Frau des Anarchisten

Spanisch mit Untertiteln; Frankreich, Spanien, Deutschland; 2008; Regie: Marie Noelle, Peter Sehr; mit María Valverde, Juan Diego Botto, Ivana Baquero; 115 Min.; ab 12 freigegeben

Madrid, 1937: Der spanische Bürgerkrieg tobt. Justo kämpft gegen Franco. Darunter leidet die Beziehung zu seiner Frau Manuela, die die gemeinsame Tochter Paloma größtenteils alleine erziehen muss. Plötzlich verschwindet Justo von der Bildfläche. Manuela ist davon überzeugt, dass ihr Mann noch lebt. Jeden Tag durchkämmt sie die Zeitungen auf der Suche nach einem Lebenszeichen. Die heranwachsende Paloma, die ihren Vater nur noch vom Foto auf ihrem Nachttisch kennt, sieht das alles jedoch ganz anders. Sie glaubt, dass Justo seine Familie im Stich gelassen hat…

Madrid, 1937: La guerra civil está en plena marcha. Justo lucha contra Franco. Bajo estas condiciones sufre la relación con su esposa Manuela, quien tiene que ocuparse casi sola en criar a la hija Paloma. De repente desaparece Justo. Convencida de que su esposo sigue vivo, lee diariamente los diarios en búsqueda de una señal de vida.

Presseheft

10.12. um 14.00 Uhr fällt aus!; 14.12. um 14.00 Uhr fällt aus!