Das große Heft

(A nagy Füzet)

Ungarisch mit Untertiteln & deutsche Fassung; Ungarn, Deutschland 2013; nach dem Roman von Ágota Kristóf; Regie: János Szász; mit András Gyémánt, László Gyémánt; 112 Min.

Als der Zweite Weltkrieg sich dem Ende zuneigt, bringt eine verzweifelte Mutter ihre dreizehnjährigen Zwillinge zu deren Oma aufs Land. In dieser Umgebung lernen die Brüder, sich in der absurden Welt der Erwachsenen durchzuschlagen, wo nur Kaltherzigkeit und Gnadenlosigkeit ihr Überleben sichert. Sie befreien sich von Hunger, Schmerz und Gefühlen, um zukünftige Härten ertragen zu können und halten ihre Eindrücke in einem Heft fest. Die Befreiung und das Ende des Krieges bedeuten eine letzte Prüfung für die Zwillinge.

das-grosse-heft.de

 

15. & 16.11. um 18.00 Uhr (DF); 17.11. um 15.30 Uhr (DF); 18. bis 20.11. um 18.00 Uhr (OmU)