Nordlichter - Neues skandinavisches Kino

vom 27. April bis 31. Mai 2017

Die Nordlichter Kinotour macht mit ihrer 3. Ausgabe wieder im 3001 Station.
Los geht es am 27.4. mit der finnischen Roadmoviekrimikomödie Äkkilähtö.
Alle Filme laufen in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Äkkilähtö

Finnisch mit Untertiteln; Roadmoviekrimikomödie

ÄKKILÄHTÖ erzählt spannend, schön und manchmal auch sehr komisch die Geschichte von drei Generationen von Frauen, die sich gemeinsam gegen kriminelle, hinterhältige und verlogene Männer durchsetzen müssen.

27.4. um 19.00 Uhr; 29.5. um 21.00 Uhr

I Blodet

Dänisch mit Untertiteln; Drama

Der Soundtrack der vergehenden Jugend, das Aufbäumen der Mittzwanziger gegen die Verantwortung und das Erwachsenwerden, der Kampf um die letzte Freiheit bevor das Erwachsensein die Fesseln der Langeweile um einen legt.

28.4. um 20.15 Uhr; 9.5. um 21.15 Uhr; 30.5. um 21.00 Uhr

Grand Hotel

Norwegisch mit Untertiteln; Sozialdramakomödie

Im GRAND HOTEL treffen sich der eitle und hochnäsige Schriftsteller Axel und der 10jährige Noah – der eine hat ein Alkoholproblem, der andere ein lästiges Tourette-Syndrom.

1.5. um 19.00 Uhr; 23.5. um 19.00 Uhr

Reykjavik

Isländisch mit Untertiteln; Beziehungskomödie

Reykjaviks vielleicht letzter filmbegeisterte Intellektuelle Hringur führt eine unglückliche Beziehung mit Elsa.

2.5. um 19.00 Uhr; 22.5. um 19.00 Uhr

Småstad

Schwedisch mit Untertiteln; Dokufiktion

Man weiß nicht genau, inwieweit SMÅSTAD eine Familiendokumentation mit dramatisch-satirischen Zügen sein soll, oder ob es sich eher um zufällige Gegebenheiten handelt.

8.5. um 19.00 Uhr; 31.5. um 19.00 Uhr