22.4.

17:00

DF

reservierenTrailerWebseite

22.4.

17:00

reservieren

Mit Gast und Filmgespräch

Sankt Paulis Starke Frauen - Reeperbahner*innen

zu Gast Rasmus Gerlach

Das besondere Flair von St. Pauli hat viele spannende Frauen angelockt, die als Wirtinnen, Musikerinnen oder auch Nonne ihren Kiez maßgeblich mitgestalten. Die Spannbreite der wunderbaren Frauen, die Ras­mus Gerlach für sein ungewöhnliches St. Pauli­-Por­trät getroffen hat, reicht von Burlesque-­Performerin Eve Champagne über die legendäre Kneipenwirtin Rosi von Rosis Bar und ihr junges Gegenstück Betty Kup­sa, „Barfrau des Jahres 2016”, bis hin zu Franca Cuneo, Chefin des 1905 von ihrer Familie gegründeten, legendären Italieners in der Davidstraße.

Auf dem Spielbudenplatz tritt der Megafonchor mit ihrer Protest-Performance Esso Häuser Requiem auf. Auch sie sind waschechte Reeperbahner*innen und haben ein liebevoll ab­geklärtes Verhältnis zum bunten Treiben rings um sie herum. Wie auch die Musikerinnen der Liverbirds, die in den 60er­ Jahren nach Hamburg kamen und nie wie­der fort gingen ... obwohl Bassistin Mary Dostal eigent­lich Nonne werden wollte. Gemeinsam mit Bernadette La Hengst liefert sie nun den Soundtrack für den Film. Und natürlich darf eine echte Nonne nicht fehlen.

Am 22.4. um 17 Uhr im 3001 -  mit Stadtteilführung auf den Spuren der Liverbirds, beginnend um 15 Uhr ab Hotel Pacific am Neuen Pferdemarkt! - Im Anschluss an den Film: Gespräch mit Regisseur Rasmus Gerlach.

Dokumentation, Hamburgfilm; Deutsche Fassung
Regie: Rasmus Gerlach
Mit Eve Champagne, Schwester Irmela, Julia Staron, Mary Dostal, Bernadette La Hengst, Tina Uebel, Birgit Dunkel
Deutschland 2019, 82 Min.