15.8.

21:30

OmU

Webseite

15.8.

21:30

Sommernachtskino

Brennende Betten

Zu Gast ist die Regisseurin und Hauptdarstellerin Pia Frankenberg

Gina und Harry ergattern mit kleinen Tricks eine Wohnung, ohne sich zu kennen. Sie prüft Autos beim TÜV und rächt sich an Mann und Maschine, torpediert Beziehungen und feiert etwas verspätet die sexuelle Revolution. Harry ist very british, schlägt im Orchester die Pauke und hegt seine Liebe zum Feuer. Eine Ehekrise treibt ihn nach Hamburg, Gina fällt ihm vor die Füße. So beginnt auf ein paar Quadratmetern eine wunderbare Feindschaft ebenbürtiger Rivalen. – Raoul Coutard, berühmter Kameramann der Nouvelle Vague, filmte das Hamburg der 80er Jahre. Ian Dury, bekannter Punkmusiker („Sex & Drugs & Rock & Roll“), gab cool den Harry. Pia Frankenberg produzierte den Film, schrieb das Drehbuch, führte Regie, spielte und sang mit Ian Dury. Ein großer Erfolg. Direkt, charmant, rau, vom Punk beeinflusster Underground und Screwball made in Hamburg, sagten Kritiker. Den Publikumspreis gab´s beim Komödienfestival in Vevey.

Tickets über die Webseite des Metropolis Kino

Präsentiert vom B-Movie

Deutsch, Englisch mit Untertiteln
Regie: Pia Frankenberg
Mit Pia Frankenberg, Ian Dury
Deutschland 1988, 83 Min.

Weitere Vorstellungen des Tages: