16.5.

19:00

OmU

reservieren

16.5.

19:00

In den besten Händen La Fracture

... verhält sich zu anderen Filmen, die in Krankenhäusern spielen (sind Krankenhausfilme überhaupt ein eigenständiges Genre?) wie das französische Original La Fracture zum deutschen Verleihtitel. Es geht um Knochen- und gesellschaftliche Brüche, das bedeutet immer Schmerz und Dreck. Raf wird von ihrer Freundin Julie verlassen, rutscht auf einer Pariser Straße auf Kotze aus und bricht sich den Arm. Yann ist aus der Provinz zu den Gelbwestenprotesten gefahren und landet mit den Splittern einer Polizeigranate im Bein im gleichen Krankenhaus wie Raf. In den Fluren und Wartezimmern, in denen sie hin- und hergeschoben werden, entspinnt sich zwischen beiden ein Dialog, der von Klassengegensätzen, Frustration und einem beißenden Humor geprägt ist. Während beide auf ihre Operationen warten, spitzt sich die Lage in und um das Krankenhaus immer weiter zu…
Catherine Corsini ist eine extrem lustige, weil treffende, Satire auf die Lage in Frankreich gelungen, die die Zuspitzung der sozialen Widersprüche an einem Ort einfängt, der immer schon Schauplatz persönlicher Krisen war.

Drama; Französisch mit Untertiteln
Regie: Catherine Corsini
Mit Valeria Bruni-Tedeschi, Marina Fois, Pio Marmai, Jean-Louis Coulloc'h
Frankreich 2021, 98 Min.

Themen: Gesellschaft, Krankenhaus

Weitere Vorstellungen des Tages: