Lateinamerika Filmtage

Rey

Spanisch mit Untertiteln; Chile 2017; Regie: Niles Atallah; 90 Min.

1860 reiste der Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens durch die Wälder Südchiles und Argentiniens, um die Königreiche Araucana und Patagonien zu gründen – mit sich selbst als König! Als es ihm gelingt, das indigene Volk der Mapuche zu vereinigen, bekommt er gravierende Probleme. Niles Atallah arbeitete sieben Jahre lang an REY und experimentierte dabei vor allem mit seinem 16- und 35mm-Filmmaterial.

El abogado Orélie-Antoine de Tounens planteó en 1860 hacer un reino en un territorio mapuche donde él sería el rey de Araucania y Patagonia y ellos sus ministros y ciudadanos. Película experimental sobre el aventurero francés y sus sueños extáticos.

14.12. um 19.00 Uhr