23.11.

19:00

OmU

reservierenTrailerWebseite

23.11.

19:00

reservieren

29. Lateinamerika Filmtage

Las Herederas

Chela and Chiquita haben genug Geld geerbt, um damit bequem bis an Ende ihrer Tage leben zu können. Zumindest dachten sie das über 30 Jahre hinweg. Doch dann, mit 60 Jahren, müssen sie feststellen, dass die Rechnung ihres lebenslangen Wohlstandes nicht aufgegangen ist: Die finanziellen Mittel neigen sich dem Ende. Mit dieser neuen Realität konfrontiert, gerät ihr Leben aus dem Gleichgewicht, sorgt aber auch dafür, dass plötzlich mehr Bewegung in ihre bis dahin recht unspektakuläre Existenzen kommt.

Drama; Spanisch mit Untertiteln
Regie: Marcelo Martinessi
Mit Ana Brun, Margarita Irún, Ana Ivanova
Paraguay 2018, 95 Min.