26.5.

13:45

OmU

26.5.

13:45

Japan Filmfest Hamburg

Flow, Sunny Scat, Sisters

Premiere mit Gästen

Flow

Regie: Kazuya Shimoyama, Japan 2018, 17 Min

Eine junge Frau trauert zutiefst um ihren Geliebten. Daher erscheint es zunächst wie ein Segen, als sein Geist von ihrer linken Hand Besitz ergreift. Er streichelt sie, schreibt ihr kleine Liebesnachrichten… doch bald schon stellt sie fest, dass etwas nicht stimmt…

 

Sunny Scat

Regie: Sōhei Motomura, Japan 2018, 27 Min

Ein Ehemann, ein weinender Regisseur, ein Arzt bei einem Hausbesuch und eine Frau versinken von Woche zu Woche immer tiefer in ihren Depressionen. Doch dann ermutigt die Frau eines Tages ihren Mann, sich auf eine Reise zu begeben. Eine Gelegenheit, sich den Dämonen im Inneren ihres Herzens zu stellen. 

 

Sister

Regie: Yūdai Uenishi, Japan 2017, 42 Min

Die Schwestern Maki und Koko haben sich auseinander gelebt. Ihre Kindheit unter einem gewalttätigen Vater, der beide leiden ließ, hat bei ihnen Wunden hinterlassen, die sie unterschiedlich verarbeiten. Doch als Maki sich mit zwielichtigen Personen anlegt, stellt sich die Frage, ob die Schwestern wieder zueinander finden können.

Kurzfilme; Japanisch mit englischen Untertiteln
Japan 2019, 86 Min.

Typische Altersgruppe: Ab 18 Jahre.